Suchen

Logo BFI

Logo Humanberufliche Schulen

Über uns

Bild Gebäude SOB

Geschichte der Schule für Sozialbetreuungsberufe Steyr

  • 1991/92 – 1993/94  Bundesschule für Altenfachbetreuung
  • 1994 Aufforderung die Schule zu privatisieren und einen Trägerverein zu gründen
    • 19.9.1994 Das Land OÖ tritt dem Trägerverein bei
    • 8.12.1994 Die Stadt Steyr tritt dem Trägerverein bei
    • 9.9.1994 Gründungsversammlung des neuen Vereins
      • Obmann : Dir.Mag.Manfred Derflinger
      • Stv. Obfrau : LaAbg. Gertrude Schreiberhuber
      • Kassenführung: Frau Judith Päckert
  • 1994/95 startet der erste Jahrgang als Privatschule im Gebäude der HBLA in der Leopold Werndl-Straße 7 unter der Leitung von Dir. Manfred Derflinger. Leiterin der Pflegehilfe-Lehrgänge war DGKS Monika Geck:
    Jährlich wurde ein Jahrgang mit 20 SchülerInnen geführt.
  • 1996/97 die Leitung der Pflegehilfe-Lehrgänge wurde von Frau DGKS Franziska Maurhart übernommen und bis 1999 geführt.
  • 1999 hat Frau DGKS Sabine Wintersteiger die Leitung der Pflegehilfe gemeinsam mit Frau DGKS Anita Esterle übernommen.
  • 2002 Durch die Ausweitung der Klassenzahl und Führung auch berufsbegleitender Lehrgänge wurde ein Gebäude in der Wehrgrabengasse angemietet und als Dependance bis zur Fertigstellung des neuen Schulzentrums HLW/HAK/SOB im Jahr 2008 genutzt.
  • 2007 erfolgte die Änderung des Lehrplans und Umbenennung der Schule in Schule für Sozialbetreuungsberufe.
  • 2008 erfolgte auch erneut ein Wechsel in der Leitung der Pflegehilfe-Lehrgänge. Frau DGKS Renate Krahwinkler übernahm von Frau DGKS Sabine Wintersteiger diese Funktion.
    Mit Beginn des Schuljahres 2009/2010 wurde der Trägerverein vom BFI OÖ übernommen. Die Führung des Trägervereins ging von Dir. Mag. Manfred Derflinger auf Dr. Christoph Jungwirth über.
  • 2011 legte Frau DGKS Renate Krahwinkler ihre Funktion als Direktorin der Pflegehilfeausbildung  nieder. Neue Direktorin für die Pflegehilfe wird Frau Mag.a Helga Bito.
  • 2012 übernahm Frau Rita Frauenhuber den Vorsitz des Vorstandes des Vereins von Dr. Christoph Jungwirth